Fremder zerschmettert das Schaufenster des Goldschmieds mit Hammer und Beute display Nürnberger Blatt

Symbolisches Bild: Polizei
Symbolisches Bild: Polizei

Ein Fremder schlug am Dienstagabend in Passau mit einem einfachen Hammer das Fenster einer Goldschmiede ein und bediente sich der Ausstellung. Der Täter stahl Goldschmuck im Wert von vierstelligen Euro, wie die Polizei in Straubing bekannt gab. Die Polizei fand den Hammer und mehrere Schmuckstücke auf dem Boden verstreut. Eine sofortige Suche nach dem Täter war erfolglos.

Nach Angaben der Polizei meldete sich ein Anwohner gegen 2 Uhr morgens bei der Polizei, nachdem er das Geräusch von Glas aus dem nahe gelegenen Geschäft gehört hatte. Die Kriminalpolizei sicherte sich in dieser Nacht Beweise am Tatort und übernahm die weiteren Ermittlungen.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment