Ford Mustang ist der meistverkaufte Sportwagen der Welt

FORD MUSTANG MACH 1 Grabber Gelb und Fighter Jet Grey (Foto: Ford)

Zum zweiten Mal in Folge ist der Ford Mustang, der an diesem Samstag, dem 17. April, seinen 57. Geburtstag feiert, der meistverkaufte Sportwagen der Welt. Das legendäre „Pony Car“ behielt auch zum sechsten Mal in Folge seinen Titel als meistverkauftes Sportcoupé.

Nach Angaben des Marktforschungsinstituts IHS Markit1 Insgesamt wurden im Jahr 2020 weltweit 80.577 Exemplare des Ford Mustang verkauft. Dieser Umsatz macht 15,1 Prozent des Sportcoupé-Marktes aus, verglichen mit 14,8 Prozent im Vorjahr. Vor allem Leistungsvarianten wie der Ford Mustang Bullitt sorgten für ein gutes Verkaufsergebnis.

FORD MUSTANG MACH 1
Grabber Yellow mit schwarzen und weißen Streifen

„Enthusiasten lieben den Ford Mustang. Das haben sie uns erneut mit ihrer Nachfrage nach diesem weltberühmten Hochleistungsfahrzeug gezeigt “, sagte Hau Thai-Tang, Chief Product Platform und Operations Officer der Ford Motor Company. “In einem Jahr, das aufgrund der Koronapandemie eine Herausforderung für die gesamte Automobilindustrie darstellte, erzielte der Ford Mustang einen hervorragenden Verkaufserfolg und konnte sogar seinen Anteil am globalen Sportwagensegment steigern.”

Die Verkäufe der Ford Mustang Bullitt- und Shelby-Varianten, die unter anderem in den USA angeboten werden, stiegen 2020 nach internen Daten von Ford gegenüber dem Vorjahr um 52,7 Prozent. Der Ford Mustang verteidigte auch seinen Titel als meistverkaufter Sportwagen in mehreren europäischen Märkten. Nach eigenen Angaben stieg der Umsatz in Ungarn im Jahr 2020 gegenüber 2019 um 68,8 Prozent. Auch in den Niederlanden (38,5 Prozent), Dänemark (12,5 Prozent), der Tschechischen Republik (5,6 Prozent) und Österreich (4 Prozent) stieg der Umsatz Nachfrage im Vergleich zum Vorjahr.

Im Jahr 2020 verkaufte Ford in Europa2 rund 7.000 Exemplare des Ford Mustang. Dies bedeutet, dass der Absatz seit der Markteinführung im Jahr 2014 fast 60.000 Einheiten betrug. Die Vereinigten Staaten sind der stärkste Markt der Welt und machen rund drei Viertel des weltweiten Mustang-Umsatzes aus.

Ford beabsichtigt, seinen Erfolg mit Modellen in limitierter Auflage wie dem neuen Ford Mustang Mach 1 fortzusetzen, der ein verbessertes Handling, eine Reihe von Leistungsverbesserungen und ein einzigartiges Design bietet, das an die legendären Mach 1 Mustangs der 1960er und 1970er Jahre erinnert. Die Auslieferung an Kunden in Europa wird in Kürze beginnen.

Kraftstoffverbrauch des Ford Mustang in l / 100 km: 12,4 – 11,2 (kombiniert); CO2-Emissionen 284 – 256 g / km (kombiniert) *

1) IHS Markit sammelt globale Regulierungsdaten von Behörden und anderen Quellen. Das Marktforschungsinstitut verzeichnet 95 Prozent des weltweiten Neufahrzeugvolumens in mehr als 80 Ländern. Der Ford Mustang ist seit 50 Jahren Amerikas meistverkaufter Sportwagen. Er basiert auf Fords Analyse der kumulierten US-Zulassungen zwischen 1966 und 2020 für alle von IHS Markit klassifizierten Sportwagensegmente. Zu den Sportcoupes, wie sie auch von IHS Markit definiert werden, gehören zweitürige Sportwagen und entsprechende Cabrio-Modelle.

2) Die Verkaufszahlen beziehen sich auf die 20 wichtigsten europäischen Märkte, in denen Ford durch nationale Verkaufsorganisationen vertreten ist. Dazu gehören Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, die Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, die Schweiz, Spanien, die Tschechische Republik und Ungarn.

Leave a Comment