Fernunterricht für alle Schüler in Nordrhein-Westfalen bis Ende Januar

In Nordrhein-Westfalen sind alle Schulen wegen der hohen Infektionsrate bis Ende Januar geschlossen. Abgesehen von der Notfallversorgung an zwei Tagen in der Woche findet ab Montag nur noch Fernunterricht statt, wie Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Mittwoch in Düsseldorf sagte. Dies gilt auch für die Abschlussklassen. Ziel der für alle Schultypen einheitlichen Umstellung ist es, eine doppelte Belastung der Lehrkräfte zu vermeiden.

“Wir ergreifen heute keine Maßnahmen, weil Schulen Hotspots sind, sondern weil das Schulsystem jetzt einen weiteren Beitrag zur Reduzierung des Kontakts leisten muss”, sagte Gebauer. Die Schulen hätten zwei Organisationstage, um sich auf das Fernstudium vorzubereiten. Der Unterricht muss spätestens am 13. Januar beginnen.

Die staatlichen Kindertagesstätten sollen geöffnet bleiben, die Betreuungszeiten jedoch um zehn Stunden verkürzt werden. Familienminister Joachim Stamp (FDP) appellierte an alle Eltern, wenn möglich bei ihren Kindern zu Hause zu bleiben und die zusätzlichen Kinderkrankheitstage der Bundesregierung zu nutzen.

Jetzt bewerben!

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment