EZB erweitert Anleihekäufe um 500 Milliarden Euro ⋆ Nürnberger Blatt

Euro / EZB – Bild: Shivevasil über Twenty20

Die Europäische Zentralbank (EZB) baut ihre Anleihekäufe in der Corona-Krise erneut deutlich aus: Das PEPP-Programm zum Kauf von Notanleihen wird erweitert und um 500 Milliarden Euro auf insgesamt 1,85 Billionen Euro erhöht, wie eine EZB-Sprecherin am Donnerstag sagte in Frankfurt am Main kommuniziert. Die Zentralbank verlängerte auch die Mindestlaufzeit des Programms, die nun mindestens bis Ende März 2022 laufen sollte.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment