Erstmals seit Februar mehr als 10.000 neue Corona-Infektionen in Großbritannien ⋆ Nürnberger Blatt

Coronavirus in Großbritannien

In Großbritannien wurden am Donnerstag erstmals seit Ende Februar mehr als 10.000 neue Corona-Infektionen an einem Tag registriert. Die Behörden meldeten innerhalb von 24 Stunden 11.007 neue Fälle. Die Delta-Variante des Virus lässt die Fallzahlen in Großbritannien derzeit in die Höhe schnellen – trotz der Fortschritte bei der Impfung im Land. Die Zahl der Todesfälle bleibt jedoch gering. Am Donnerstag wurden 19 Corona-Tote registriert.

Wissenschaftler gehen davon aus, dass die Corona-Impfstoffe auch in der ansteckenderen Delta-Variante vor schweren Verläufen der Covid-19-Erkrankung schützen. Am Montag hatte die britische Regierung angekündigt, die geplante Aufhebung der letzten Corona-Beschränkungen um vier Wochen zu verschieben. In dieser Zeit könnten weitere Millionen Briten eine Vollimpfung erhalten, begründete die Regierung die Verzögerung.

Leave a Comment