Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) prüft die Zulassung eines Corona-Medikaments des US-Pharmakonzerns Merck & Co. Molnupiravir ist ein Präparat in Tablettenform; es soll das Risiko einer Krankenhauseinweisung für Infizierte deutlich reduzieren.

Hier schreiben und kuratieren die Redakteure des glamssupes