Eine weitere in Großbritannien entdeckte Koronamutation

(Symbolfoto: pixabay)

London – Wie der britische Gesundheitsminister Matt Hancock am Mittwoch bekannt gab, ist in Großbritannien eine weitere Mutation des Coronavirus aus Südafrika aufgetreten. Das ist wieder ansteckender.

„Diese neue Variante ist äußerst besorgniserregend, da sie noch schneller übertragen wird. Es scheint, als ob es noch weiter mutiert ist als die in Großbritannien entdeckte neue Variante “, sagte Hancock.

Der Gesundheitsminister forderte auch alle, die in den letzten zwei Wochen aus Südafrika nach Großbritannien gereist sind, auf, sich selbst zu isolieren.

„Im Rahmen unserer Überwachung und dank der beeindruckenden genomischen Fähigkeiten der Südafrikaner haben wir hier in Großbritannien zwei Fälle einer weiteren neuen Variante des Coronavirus entdeckt. Beide sind Ansprechpartner für Fälle, die in den letzten Wochen aus Südafrika eingegangen sind.

Forscher in Großbritannien und Südafrika hatten bereits am Samstag neue Varianten des Coronavirus entdeckt.


Leave a Comment