Dreyer und Baldauf gewinnen eindeutig ihre Wahlkreise in Rheinland-Pfalz ⋆ Nürnberger Blatt

Wahlen in Deutschland

Bei den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz haben die Spitzenkandidaten der SPD und der CDU, Malu Dreyer und Christian Baldauf, ihre Wahlkreise eindeutig gewonnen. Dreyer erhielt 45,8 Prozent der ersten Stimmen in Trier und konnte die acht anderen Kandidaten weit hinter sich lassen, wie aus den Ergebnissen des Mainzer Landtagswahlbeamten hervorgeht.

Baldauf gewann auch eindeutig seinen Wahlkreis Frankenthal in der Pfalz. Er erhielt 40,5 Prozent der Stimmen und gewann damit wie bei den vorangegangenen Landtagswahlen das Direktmandat. Die zweithöchsten Stimmen in Frankenthal erhielten Martin Haller von der SPD, der auf 27,2 Prozent kam.

Nach dem historischen Bankrott der CDU bei den Landtagswahlen ließ Baldauf im Südwestrundfunk offen, ob er Fraktionsvorsitzender im Landtag bleiben wollte. Es wären nun die Beratungen des Vertragsstaats und am Mittwoch die Verfassung der Fraktion. Er möchte seine persönlichen Pläne nicht im Voraus kommentieren. Das historisch schlechteste Ergebnis der CDU erzielte sie am Sonntag bei einer Landtagswahl in Rheinland-Pfalz.

Anzeige

Leave a Comment