Die Zahl der Twitter-Nutzer hat im Jahr der US-Präsidentschaftswahlen deutlich zugenommen ⋆ Nürnberger Blatt

Symbolisches Bild: Twitter
Symbolisches Bild: Twitter

Die Zahl der Twitter-Nutzer hat während der US-Präsidentschaftswahlen erheblich zugenommen. Die Zahl der täglich aktiven Nutzer, die für Werbekunden wichtig ist, ist im vergangenen Quartal auf 192 Millionen gestiegen, teilte der US-Kurznachrichtendienst am Dienstag mit. Dies entspricht einer Steigerung von 26 Prozent innerhalb eines Jahres.

Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 28 Prozent auf den Rekordwert von 1,29 Milliarden US-Dollar (eine Milliarde Euro). Die Gruppe konnte ihren Quartalsgewinn auf 222 Millionen US-Dollar fast verdoppeln.

“2020 war ein außergewöhnliches Jahr für Twitter”, sagte Twitter-Chef Jack Dorsey. Die Plattform wird sich weiterhin auf die Förderung eines „gesünderen Gesprächs“ konzentrieren. Nach dem Sturm auf das US-Kapitol durch Demonstranten verstärkte Twitter das Vorgehen gegen rechtsgerichtete Verschwörungsideologen und falsche Nachrichten.

Anfang Januar sperrte das Unternehmen auch das Konto des damaligen US-Präsidenten Donald Trump. Er hatte seine Anhänger in einer Brandrede aufgefordert, auf das US-Kapitol zu marschieren, um eine endgültige Bestätigung von Joe Bidens Sieg bei den Präsidentschaftswahlen durch das Parlament zu verhindern.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment