Die Weltwirtschaft steht vor einem Neuanfang

New Yorker Börse (Beispielfoto: pixa)

In den vergangenen Wochen lieferten die USA neue Beispiele für einen Aufschwung der Weltwirtschaft. 1,2 Billionen US-Dollar wurden für Reparaturen an alten Straßen und Brücken bereitgestellt, Investitionen in das Stromnetz und zusätzliche Ladepunkte für E-Autos sowie der Breitbandausbau würden zeigen, wie die Weltwirtschaft mit einer durch die Pandemie verursachten Krise umgehen will.

Außerdem soll es grüner werden. Saubere Energien und Digitalisierung als Katalysatoren für den Aufschwung hätten Investitionen und eine Konsumwelle ausgelöst, die jedoch zu Angebotsengpässen aufgrund mangelnder Nachfrage geführt habe, teilte die Börse am Sonntag, 30. Juni 2021, mit.

Das Ausmaß der finanziellen Unterstützung durch Unternehmen und der staatlichen Investitionen ist historisch einzigartig. Nachdem sich die Wirtschaft nach der Finanzkrise nur langsam erholte und in dieser Phase eine anhaltende Nachfrageschwäche zu beobachten war, zeichneten sich bereits zu Beginn des aktuellen Aufschwungs Versorgungsengpässe ab. Diese wurden von einem vorübergehenden Anstieg der Inflation begleitet. Insbesondere in den USA und Europa würden die Pläne zur ökologischen Modernisierung im nächsten Quartal zu einem Anstieg der Investitionen der Unternehmen führen. Im Hinblick auf das Chance-Risiko-Verhältnis wären Investitionen in Unternehmen attraktiv, die durch den Verzicht auf fossile Brennstoffe und die fortschreitende Digitalisierung Gewinne erwirtschaften.

Deutliche Steigerung der Einsparungen bei den Verbrauchern

Aufgrund einer geänderten Finanzpolitik der einzelnen Bundesländer und der negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Wirtschaft sind die Zukunftsaussichten für anstehende Investitionskampagnen grundsätzlich besser. Die Unterstützung von Haushalten und Unternehmen sorgt für einen spürbaren Anstieg der Ersparnisse und unterstützt den Konsum. Die aufgebaute hohe Nachfrage könnte sich nun mit sinkender Inflation und Öffnung der Volkswirtschaften entwickeln. Dies könnte zu Lieferkettenproblemen und Kapazitätsengpässen im Dienstleistungssektor führen.

EU der nächsten Generation

Mit der ökologischen Modernisierung würden die Investitionen in die Volkswirtschaften steigen. Der Wiederaufbaufonds „Next Generation EU“ stellt den Mitgliedsstaaten in den kommenden Jahren 750 Milliarden Euro zur Verfügung. Davon soll der Klimaschutzsektor mindestens 30 Prozent erhalten. Es hänge von den zusätzlichen Anstrengungen der Mitgliedsstaaten ab, um das Klimaziel zu erreichen. In den USA würde es ähnlich aussehen, um zu einer komplett klimaneutralen US-Wirtschaft zu gelangen.

Erhöhte Dynamik

Volkswirtschaften würden von dem energetischen Umbau profitieren und fast alle Lebensbereiche würden durch die Digitalisierung eine fortschrittsversprechende Dynamik erfahren. Die Pandemie hätte den Staaten und Unternehmen einen Spiegel ihrer Defizite vorgehalten. Unternehmen würden von den Trends zu sauberer Energie und Digitalisierung profitieren – durch mittel- und langfristige Rendite-Risiko-Profile, die durchaus attraktiv erscheinen, so das Fazit der Börse am Sonntag.

Der Trend zur Investition in Kryptowährung hält an

Die Unsicherheiten am Finanzmarkt und in der Wirtschaft und natürlich der große Siegeszug von Bitcoin haben dazu beigetragen, dass sich seit fast 11 Jahren immer mehr Anleger für digitale Währungen entscheiden. Die Anonymität der Nutzerdaten und die fehlende staatliche Regulierung sind für Nutzer zwingende Argumente. Mittlerweile gibt es unzählige Dienstleister, die ihre Mitglieder bei ihren Handelsentscheidungen und Marktanalysen mit vollautomatisierten Apps und einer sicheren, verschlüsselten Plattform – wie dem Yuan Pay Group – Angebot unterstützen. Obwohl die Kryptowährungsmärkte schwankend (volatil) sind und gewisse Risiken bestehen, wenden sich sowohl Anleger als auch Privatanleger immer mehr den digitalen Handelsmärkten zu. Besuchen Sie die offizielle Website!

Auch interessant

– Das Leben der Salzbae –
Gastronomie: Wie viel kostet ein Nusret Steak?

Seit dieser gutaussehende Mann mit dem angewinkelten Arm Salz wie Feenstaub über das Steak im Nusr-Et streut, stellt sich die Frage: Wer ist dieser Salt Bae?

Gastronomie: Wie viel kostet ein Nusret Steak?

Leave a Comment