Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf legt Berufung gegen das Metzelder-Urteil ein ⋆ Nürnberger Blatt

Gerechtigkeit – Bild: Lightspruch via Twenty20

Einen Tag nach dem Kinderpornografieprozess gegen den ehemaligen Fußballprofi Christoph Metzelder soll die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft laut Medienbericht gegen das Urteil des Amtsgerichts Berufung eingelegt haben. “Focus Online” berichtete am Freitag unter Berufung auf Justizkreise, dass die Staatsanwaltschaft mit ihrer Berufung keine Maßnahmen gegen das Urteil ergriffen habe. Stattdessen beantragte die Staatsanwaltschaft die spätere Beschlagnahme von Metzelders Handy.

Dem Bericht zufolge will die Staatsanwaltschaft das Mobiltelefon des 40-Jährigen, auf dem die Ermittler 297 pornografische Akten von Kindern und Jugendlichen gefunden hatten, als Straftat beschlagnahmen. Dies ist nur möglich, wenn die Staatsanwälte gegen das Urteil vorgehen. Nach Angaben von “Focus Online” will Metzelder der Beschlagnahme nicht widersprechen.

Der ehemalige Nationalspieler wurde am Donnerstag vom Düsseldorfer Bezirksgericht zu einer zehnmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt, weil er pornografische Akten von Kindern und Jugendlichen weitergegeben und besessen hatte. Metzelder gestand den eintägigen Prozess.

Leave a Comment