Die SPD setzt den “Deutschland-Trend” leicht auf ⋆ Nürnberger Blatt

SPD-Logo - Bild: Olaf Kosinsky, CC BY-SA 3.0 DE, über Wikimedia Commons
SPD Logo – Bild: Olaf Kosinsky, CC BY-SA 3.0 DEüber Wikimedia Commons

Die SPD hat im aktuellen „Deutschland-Trend im ARD-Morgenmagazin“ leicht zugenommen. Laut der Umfrage können die Sozialdemokraten einen Stimmenanteil von 16 Prozent erwarten, ein Prozentpunkt mehr als zuvor. Die CDU / CSU würde sich dagegen ebenfalls um einen Punkt auf 33 Prozent verschlechtern. Die Grünen müssten ebenfalls einen Punkt aufgeben, blieben aber mit 20 Prozent eindeutig die zweitstärkste Kraft.

Für die AfD wurden elf Prozent vorhergesagt (plus eins). Die FDP hat noch acht Prozent, die Linkspartei ebenfalls unverändert sechs Prozent. Mathematisch wäre ein Regierungsbündnis von CDU / CSU und den Grünen möglich. Union und SPD blieben mit zusammen 49 Prozent knapp unter der 50-Prozent-Marke.

Für den „Deutschland-Trend“ befragte das Infratest-Dimap-Institut von Montag bis Mittwoch 1.025 Wahlberechtigte. Die Fehlerquote wurde je nach Prozentsatz mit 1,4 bis 3,1 Prozentpunkten angegeben.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment