Die Niederlande beschließen, die Corona-Krise weiter zu lockern

Niederlande - Bild: Mehaniq über Twenty20
Niederlande – Bild: Mehaniq über Twenty20

Die Niederlande haben beschlossen, die geltenden Corona-Maßnahmen für den 26. Juni weiter zu lockern. Unter anderem gilt die Maskenpflicht dann nur noch im öffentlichen Nahverkehr und in weiterführenden Schulen, wie Ministerpräsident Mark Rutte am Freitag mitteilte. Auch Diskotheken sollen wieder öffnen dürfen, Besucher müssen aber einen negativen Test haben.

Auch in Bars und Cafés ist es laut Rutte erlaubt, die Spiele der Fußball-Europameisterschaft gemeinsam zu sehen, sofern zwischen den Tischen ein Abstand von eineinhalb Metern eingehalten wird. Die Indoor-Gastronomie in den Niederlanden durfte am 5. Juni unter bestimmten Bedingungen wieder öffnen.

“Die Niederlande machen einen großen Schritt” in Richtung Normalität, sagte Rutte. Die Regierung wird Mitte August prüfen, ob auch Regeln wie die Einschränkung sozialer Kontakte aufgehoben werden können.

Leave a Comment