Die Mehrheit der Deutschen plant Sommerferien in ihrer Heimat ⋆ Nürnberger Blatt

Ferien

Die meisten Deutschen wollen ihre Sommerferien zu Hause verbringen. Laut einer Bewertung des Online-Ferienhausmaklers HomeToGo von „Welt am Sonntag“ betrafen 57 Prozent aller Suchanfragen auf dem Portal für Juli und August Reiseziele innerhalb Deutschlands. Dies ist nach Angaben eine Steigerung von 80 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Rund zehn Prozent der Nutzer suchten nach Standorten in Kroatien und Italien.

Wie der “WamS” berichtete, zieht nur etwa jeder achte deutsche Staatsbürger im Urlaub in eine Stadt, um eine zusätzliche Online-Umfrage im Auftrag von HomeToGo zu zitieren. Mehr als jeder Dritte möchte in die Wälder und Berge gehen, jede Sekunde ans Meer. Laut dem Bericht hat HomeToGo zwischen dem 1. Januar und dem 29. März rund 15 Millionen Suchanfragen mit Check-in-Zeiten im Juli und August ausgewertet und 300 Benutzer befragt, die einen repräsentativen Querschnitt der Bevölkerung darstellen.

Der Tourismuskommissar der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), zeigte sich optimistisch. “Wir erwarten die Lieferung von fast 80 Millionen Impfstoffdosen für Deutschland bis Ende Juni und verbessern unsere Teststrategien kontinuierlich”, sagte er der Zeitung. „Deshalb bin ich überzeugt, dass Reisen in Deutschland und Europa auf jeden Fall wieder einfacher und sicherer werden. Die Leute wollen endlich wieder raus. “”

Der Tourismusbeauftragte forderte, dass wie bei der Definition von Risikobereichen der Schwerpunkt nicht nur auf den Inzidenzwerten liegen sollte. “Es ist wichtig, dass wir uns von den Quarantäneregeln lösen und dass das Testen eine größere Rolle spielt.”

Leave a Comment