Die Impfkommission empfiehlt Astrazeneca für Personen über 65 ⋆ Nürnberger Blatt

AstraZeneca-Impfstoffproduktion - Bild: AstraZeneca
AstraZeneca-Impfstoffproduktion – Bild: AstraZeneca

Die Ständige Impfkommission (Stiko) des Robert Koch-Instituts empfiehlt jetzt den Astrazeneca-Impfstoff für Personen ab 65 Jahren. „Dies sind gute Nachrichten für alle älteren Menschen, die darauf warten, geimpft zu werden. Sie können schneller geimpft werden “, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Donnerstag in Berlin. Bisher hatte der Stiko den Impfstoff nur für Personen unter 65 Jahren empfohlen; das gleiche Verfahren wurde befolgt.

Der Grund für die vorherige Empfehlung war das Fehlen von Daten zur Wirksamkeit in der älteren Altersgruppe. Aktuelle Studien haben nun seine Wirksamkeit bewiesen. Der Impfstoff war von Anfang an auch für ältere Menschen zugelassen. Nun soll die Impfverordnung, die noch auf der bisherigen Empfehlung beruhte, entsprechend angepasst werden.

Die bisherige Altersgrenze für die Empfehlung ist ein wichtiger Grund für die geringere Akzeptanz des Impfstoffs im Vergleich zu anderen Präparaten in der Bevölkerung. Stiko-Chef Thomas Mertens hatte die Änderung der Empfehlung bereits angekündigt.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment