Die Commerzbank erwartet bis 2024 1,7 Millionen weniger Kunden ⋆ Nürnberger Blatt

Commerzbank
Commerzbank

Laut einem Zeitungsbericht erwartet die Commerzbank im Zuge ihrer geplanten Konzernumstrukturierung massive Kundenzahlenverluste. Das Management der Bank rechnet mit einem Verlust von 1,7 Millionen Kunden bis 2024, berichtete die “Welt am Sonntag” unter Berufung auf das Umfeld der Bank. Die Bank selbst hat die Informationen zunächst nicht kommentiert.

Erwartungsgemäß wird die Bank durch den Abgang der Kunden bis 2024 rund 300 Millionen Euro an Einnahmen verlieren, wie die Zeitung weiter berichtete. Dies sollte durch Kreditwachstum und mehr Geschäft mit Firmen- und Geschäftskunden sowie sehr vermögenden Privatkunden ausgeglichen werden. Das Geschäft mit neuen Kunden sollte ebenfalls helfen.

Die finanziell angeschlagene Commerzbank will im Rahmen ihrer intensivierten Umstrukturierung fast jede zweite Filiale schließen und 10.000 Vollzeitstellen abbauen. Darüber hinaus sollen neue Preismodelle eingeführt werden. In diesem Zusammenhang wurden vermehrte Kundenabgänge erwartet. Das Institut hat derzeit rund elf Millionen Privat- und Firmenkunden.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment