Die Briten können sich auf eine weitere Lockerung der Korona freuen ⋆ Nürnberger Blatt

Coronavirus in Großbritannien

In Großbritannien können sich die Menschen bald wieder drinnen mit einer Gruppe von Freunden oder der Familie treffen und in Restaurants oder Pubs serviert werden. Premierminister Boris Johnson will am Montag die dritte Phase der Korona-Lockerung für die Briten ankündigen, wie die Regierung am Sonntag angekündigt hat. Bestimmte Einschränkungen sind auch bei Reisen ins Ausland aufzuheben. Die Lockerung infolge der erfolgreichen Impfkampagne in Großbritannien sollte ab dem 17. Mai gelten.

Johnson will die Lockerung nach den Informationen nach einem Treffen mit seinen Ministern am Montagnachmittag bekannt geben. Ab dem 17. Mai sollten sich die Briten in geschlossenen Räumen in Gruppen von bis zu sechs Personen oder zwei Haushalten wieder treffen dürfen. Restaurants und Pubs werden dann auch drinnen wieder geöffnet. Hochzeiten mit bis zu 30 Teilnehmern sollten erlaubt sein. Treffen von mehr als 30 Personen im Freien bleiben wahrscheinlich verboten.

Nach mehr als drei Monaten Sperrzeit trat Mitte April in Großbritannien die zweite Phase der Korona-Lockerung in Kraft, in der die Außenbereiche von Pubs und Restaurants wieder geöffnet werden durften. Seitdem konnten alle Geschäfte, Fitnessstudios und Friseure wieder Kunden empfangen.

Großbritannien ist das am stärksten von der Koronapandemie betroffene Land in Europa. Mehr als 127.000 Menschen sind an den Folgen einer Koronainfektion gestorben. In der Zwischenzeit hat das Land mit seiner im Dezember eingeleiteten Impfkampagne gute Fortschritte erzielt, und die Zahl der Neuinfektionen ist erheblich gesunken. Mehr als 35 Millionen der 68 Millionen Einwohner wurden bereits einmal geimpft.

Leave a Comment