Die Briefbombe von Neckarsulm explodiert im Hauptquartier von Lidl – verletzt

Bei einer Explosion in Lidls Hauptquartier in Neckarsulm wurden drei Menschen verletzt. Alle drei Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht. Es ist unklar, ob es sich um einen Brief oder eine Paketbombe handelte.

Dies meldet die “Heilbronn Stimme“. Das Gebiet ist jetzt großflächig abgesperrt, die PolizeiZahlreiche Rettungskräfte und ein Hubschrauber sind im Einsatz. Dem Bericht zufolge befanden sich zum Zeitpunkt der Explosion mehr als 100 Mitarbeiter im Gebäude, und ein Pastor kümmerte sich um die Betroffenen. Das Gebäude wurde evakuiert.

Explosion bei Lidl: “Wir haben den Notruf um 14.52 Uhr erhalten.”

Daniel Fessler, Sprecher des Heilbronner Polizeipräsidiums, bestätigte FOCUS Online am frühen Abend, dass es am Nachmittag zu einer Explosion im Lidl-Verwaltungsgebäude in Neckarsulm gekommen war. “Der Notruf kam um 14.52 Uhr.”

Wie der Polizeisprecher gegenüber FOCUS Online sagte, sind der Hintergrund der Explosion und das Motiv für das Verbrechen derzeit “völlig unklar”. Der Sprecher konnte zunächst keine Angaben zur Schwere der Verletzungen machen. Die Untersuchung ist derzeit noch nicht abgeschlossen, es wurde jedoch noch keine Fahndung durchgeführt.

Die Post Neckarsulm
Briefbombe explodiert im Hauptquartier von Lidl – verletzt
erschien zuerst auf glamssup.

Leave a Comment