Die 5 beliebtesten Kartenspiele | nex24.news

(Symbolfoto: pixabay)

Kartenspiele sind seit Jahrzehnten, wenn nicht Jahrhunderten, ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Freizeitbeschäftigung. Aber was sind die fünf beliebtesten Kartenspiele, die derzeit online oder zu Hause an den Spieltischen gespielt werden? Wir haben diese Frage untersucht und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:

Poker

Poker ist nicht das älteste Kartenspiel, aber es ist bei weitem das beliebteste Spiel in Online-Casinos sowie in privaten Kreisen. Das Kartenspiel, das seine große Beliebtheit nicht zuletzt den einfachen Regeln und dem hohen Spannungsfaktor verdankt, inspiriert Menschen jeden Alters und kann in Casinos auf der ganzen Welt gespielt werden. Der Royal Flush ist eine seltene Hand – die Begeisterung und Hoffnung, eine solche Hand zu bekommen, wird in jedem Land der Welt und von Millionen von Spielern mit Begeisterung verfolgt. Nicht zuletzt aufgrund seiner Bekanntheit in einigen Hollywood-Filmen hat Poker eine wenig bekannte Popularität erlangt, wenn es um Online-Glücksspiele mit Karten im Allgemeinen geht.

Black Jack

Blackjack wird dicht gefolgt von Poker. Beide Offline-Blackjack-Spiele, die in Casinos gespielt werden, sind ebenso beliebt wie wir Online Blackjack, so dass jeder Online-Glücksspielanbieter mindestens eine Variante im Angebot hat. Das Spiel dreht sich alles um die Nummer 21 und den Black Jack. Die Einfachheit der Spielregeln ist wahrscheinlich eines der Erfolgsgeheimnisse dieses Kartenspiels. Aber ähnlich wie beim Poker kann Blackjack auch auf herausragende Weise genossen werden. Nicht wenige Hollywood-Filme haben auch Blackjack für sich entdeckt. All dies macht dieses Spiel zu einem der beliebtesten Glücksspiele. Die Popularität ist seit vielen Jahren ungebrochen und wird wahrscheinlich noch viele Jahre anhalten.

UN

Beim UN Es ist kein Glücksspiel, sondern ein reines Gesellschaftsspiel. Trotzdem ist es sehr beliebt, auch wenn Sie damit kein Geld gewinnen können. Das berühmte Spiel mit den bunten Karten und der gefürchteten +4 Karte ist ein echter Süchtiger und ein unverzichtbarer Bestandteil unserer Gesellschaft. Überall dort, wo Brettspiele zu finden sind, gibt es normalerweise ein UN-Kartenspiel.

Kein Wunder – denn die Spielregeln sind sehr einfach zu erlernen und das Spiel kann mit einer beliebigen Anzahl von Personen gespielt werden. Das Spiel ist auch äußerst aufregend, da das Spielsystem äußerst originell und einfach ist. Wer zuerst alle Karten ablegen kann, hat gewonnen. Mit diesem Spiel ist jedoch immer alles möglich. Bis zum Ende können Sie nicht sicher sein, ob Sie die letzte Karte tatsächlich ablegen können.

Romme

Beim Romme Es ist wahrscheinlich das älteste Kartenspiel in dieser Liste. Es ist in der Gesellschaft gut etabliert und immer noch sehr beliebt, nicht zuletzt bei Senioren. Seit vielen Jahren ist es eines der erfolgreichsten und beliebtesten Kartenspiele aller Zeiten. Das Spiel wird von zwei bis sechs Personen mit ein oder zwei Packungen französischer Karten mit 52 Händen gespielt. Die Joker spielen auch in diesem Spiel eine nicht unerhebliche Rolle. Das Rommé-Spiel ist in vielen Varianten möglich und erscheint Anfängern oft verwirrend. Man kann sich jedoch schnell an das System gewöhnen und es macht dann absolut süchtig.

Solitär

Solitaire ist ein Spiel, das ganz alleine gespielt werden kann. Nicht zuletzt als kostenloses Computerspiel hat es in den letzten Jahrzehnten großen Ruhm erlangt. Das Spiel, auch Passion genannt, wird mit einem oder zwei Kartenspielen gespielt. Ziel ist es, die Karten in einer geordneten Reihenfolge zu erhalten. Das Spiel ist ein großartiger Zeitvertreib, besonders wenn Sie keinen Partner für ein anderes Kartenspiel haben. Daher hat es für viele Menschen einen wichtigen Zweck erfüllt, sich nur zu langweilen.

Leave a Comment