Der obligatorische PCR-Test beginnt am 6. September

PCR-Testzentrum am Flughafen Antalya (Foto: nex24)

Ankara – In der Türkei müssen ungeimpfte Personen ab dem 6. September einen negativen PCR-Test vorweisen, wenn sie gesellschaftliche Veranstaltungen wie Konzerte besuchen oder öffentliche Orte wie Kinos und Theater betreten möchten.

Die Organisatoren dieser Veranstaltungen und das Personal an diesen Standorten verwenden den HES-Code der Besucher, ein System zur Ermittlung von Coronavirus-Kontakten, um zu überprüfen, ob sie geimpft oder genesen sind oder ob sie innerhalb der letzten 48 Stunden einen negativen PCR-Test hatten das neueste gemeldet Hürriyet-Tagesnachrichten.

Laut Rundschreiben des Innenministeriums tritt am 6. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan kündigte letzte Woche an, dass PCR-Tests im Rahmen der Bemühungen der Regierung zur Eindämmung der Ausbreitung von COVID-19 obligatorisch werden würden. Diese Pläne verlangen auch, dass sich ungeimpfte Lehrer, Angestellte und Universitätsstudenten PCR-Tests unterziehen müssen, während sich die Schulen auf die Wiederaufnahme des Unterrichts am 6. September vorbereiten. Trotz der beschleunigten Impfkampagne hat die Zahl der täglichen COVID-19-Fälle seit Juli letzten Jahres 20.000 überschritten, und die Zahl der Todesfälle steigt weiter an.

Laut Professor İsmail Balık, Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten an der Universität Ankara, bilden Ungeimpfte die größte Gruppe unter denen, die wegen des Coronavirus auf Intensivstationen behandelt werden.

„Die zweitgrößte Gruppe sind diejenigen, die nur eine Dosis des COVID-19-Impfstoffs erhalten haben, gefolgt von den Patienten, die beide Dosen erhalten haben, aber noch keine vollständige Immunität entwickelt haben. Die vierte Gruppe besteht aus Personen, die vollständig geimpft sind, aber mehr als drei Monate nach der letzten Impfung”, sagte er Hürriyet.

Auch interessant

– Corona-Pandemie –
Türkei: Corona-Impfstoff soll “Turkovac” heißen

Im November letzten Jahres kündigte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die Entwicklung eines eigenen Impfstoffs an. Heute, Dienstag, gab Erdogan bekannt, dass in einem Krankenhaus in Ankara die dritte Testphase begonnen habe und der Impfstoff “Turkovac” heißen werde.

Türkei: Corona-Impfstoff soll “Turkovac” heißen

Leave a Comment