Der Kapitolpolizist Goodman erhält die Goldmedaille des Kongresses ⋆ Nürnberger Blatt

Goldmedaille des Kongresses

Seltener Moment der Einheit im US-Kongress: Der Polizist Eugene Goodman, der als Held für seine Arbeit im Sturm auf das Kapitol gefeiert wird, erhält die Goldmedaille des Kongresses. Dies wurde von den Führern der Demokraten und Republikaner im Senat, Chuck Schumer und Mitch McConnell, am Freitagabend während des Amtsenthebungsverfahrens gegen den ehemaligen Präsidenten Donald Trump angekündigt.

Der Polizeibeamte des Kapitols zeigte am 6. Januar “unglaublichen Mut”, sagte Schumer. Der Demokrat lobte Goodmans “Ruhe unter Druck, seinen Mut im Dienst, seine Vision inmitten des Chaos und seine Bereitschaft, sich auf den Zorn des Pöbels auszurichten, damit andere in Sicherheit kommen können”.

Alle Senatoren erhoben sich und applaudierten dem Goodman lange. Dann wurde die Vergabe der Goldmedaille des Kongresses – eine der höchsten zivilen Auszeichnungen in den USA – offiziell beschlossen.

Nachdem das Kapitol am 6. Januar gestürmt worden war, war Videomaterial durch die Welt radikaler Trump-Anhänger gegangen, die den afroamerikanischen Polizisten durch die Kongresshallen jagten. Goodman stoppte den Mob immer wieder und wurde dann immer wieder zurückgedrängt. Später wurde klar, dass Goodman die Angreifer absichtlich vom Plenum des Senats weglockte.

Beim Amtsenthebungsverfahren gegen Trump in dieser Woche wurde bekannt, dass Goodman an diesem Tag auch den republikanischen Senator Mitt Romney vor dem Mob gerettet hat. Eine Überwachungskamera zeigt, wie der laufende Goodman dem entgegenkommenden Senator signalisiert, sich so schnell wie möglich umzudrehen. Romney, ein prominenter interner Parteikritiker von Trump, lief dann in Sicherheit.

In Anerkennung seiner mutigen Bemühungen war Goodman am 20. Januar zur Amtseinführung von Präsident Joe Biden eingeladen worden. Er begleitete Vizepräsidentin Kamala Harris.

Leave a Comment