Der frühere US-Außenminister George Shultz starb im Alter von 100 Jahren ⋆ Nürnberger Blatt

George Shultz - Bild.  Christopher Michel / CC BY 2.0
George Shultz – Bild. Christopher Michel / CC BY 2.0

Der frühere US-Außenminister George Shultz ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 100 Jahren, wie die Hoover Institution in Kalifornien am Sonntag bekannt gab. Shultz war von 1982 bis 1989 Staatssekretär unter dem republikanischen Präsidenten Ronald Reagan.

Zu Shultz ‘wichtigsten Errungenschaften als Außenminister zählen seine diplomatischen Erfolge, die dazu beigetragen haben, den Kalten Krieg zu beenden. Die ehemalige republikanische Außenministerin Condoleezza Rice lobte Shultz als “großen amerikanischen Staatsmann” und “wahren Patrioten”, der “die Welt zu einem besseren Ort machte”.

Shultz war einer von nur zwei US-Politikern, die “vier verschiedene Positionen in der Regierung innehatten”, sagte die Hoover Institution. Vor seiner Ernennung zum Außenminister war er Finanzminister, Arbeitsminister und Haushaltsvorstand im Weißen Haus.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment