Dadurch werden Ihre Zähne weiß glänzend



5 Minuten.


Lesezeit: 5 Minuten

Gehören Sie zu den Männern, die Frauen beeindrucken möchten, beispielsweise mit funkelnden weißen Zähnen? Dann sind Sie zweifellos auf der Seite der Mehrheit. Wir Männer achten mehr auf unser Aussehen, unsere Gesundheit und unsere persönliche Hygiene. Wir trainieren uns Muskeln, achten auf eine gute Figur und eine gesunde Ernährung. Aber was tun, wenn die Zähne im Laufe der Zeit hässlich geworden sind und gelb sind? Keine Panik, denn hier sind ein paar Tipps, wie Sie wieder weiße Zähne bekommen.

Holen Sie sich Hilfe vom Zahnarzt

Im ersten Schritt sollten Sie sich unbedingt zuerst an Ihren Zahnarzt wenden. Er kennt Ihre Zähne und weiß am besten, welche Methode für Sie am besten geeignet ist, um Ihre Zähne aufzuhellen. Sie müssen berücksichtigen, dass die Substanz der Zähne schnell beschädigt werden kann. Als ersten Schritt empfehlen wir Ihnen, Ihre Zähne professionell reinigen zu lassen. Das sogenannte PZR wird entweder von einem Zahnarzt oder einem Dentalhygieniker durchgeführt. Mit PZR werden die Zähne gründlich von Plaque und Zahnstein gereinigt und die Zähne bekommen danach oft wieder ihre weiße Farbe. Diejenigen unter Ihnen, die Wert auf gesunde Zähne legen, sollten diese Zahnreinigung sowieso regelmäßig durchführen lassen. Dies verhindert auch Karies und Zahnfleischentzündungen.

Kein Bleichen ohne Rücksprache mit dem Zahnarzt

Eine der beliebtesten Methoden zur Zahnaufhellung ist das sogenannte Bleichen. Klingt einfach und verlockend, wenn Sie sich die einzelnen Produkte ansehen, die auf dem Markt dafür erhältlich sind. Beim Bleichen zu Hause, dh beim Bleichen der Zähne zu Hause, ist jedoch Vorsicht geboten. Erstens versprechen viele Produkte mehr als das Ergebnis, das sie liefern, und zweitens müssen Sie die Beschreibung bei der Implementierung sehr sorgfältig einhalten. Wenn Sie das Bleichen ausprobieren und Ihre weißen Zähne wieder haben möchten, sind Sie hier bei Ihrem Zahnarzt in den besten Händen.

Wie funktioniert das Bleaching?

Diese Methode wird verwendet, um die natürliche Farbe des Zahns aufzuhellen und Ihnen weiße Zähne zu geben. Wasserstoffperoxid wird sehr oft als Bleichmittel verwendet. Diese Substanz zersetzt die Farbstoffe in Ihren Zähnen und hellt die Farbe der Zähne auf. Der Zahnarzt weiß hier am besten, wie viel und welche Substanz für Ihre Zähne verwendet werden muss, ohne sie zu beschädigen. Es kommt sehr oft vor, dass Zähne nach dem Bleichen deutlich empfindlicher werden.

Veneer sorgt für weiße Zähne

Eine weitere Option für weiße Zähne ist ein Furnier. Dies bedeutet normalerweise eine sehr dünne Keramikschale, die in der Zahnfarbe Ihrer Wahl hergestellt wird. Bevor jedoch ein Furnier eingeführt wird, müssen Ihre Zähne zuerst behandelt werden. Dazu wird eine sehr dünne Schicht vom Zahnschmelz entfernt. Dazu muss die Zahnoberfläche aufgeraut werden. Das Veneer wird dann mit speziellem Zahnzement an Ihren Zähnen befestigt. Der Vorteil dieser Methode ist, dass nicht nur Ihre Zähne schön weiß werden, sondern auch Fehlausrichtungen der Zähne oder sogar Zahnlücken gleichzeitig verborgen werden können.

Beste Zahnpasta für weiße Zähne

Alternativ können Sie Ihre Zahnpasta als ersten und gleichzeitig günstigen Schritt wechseln. Kaufen Sie eine, die sehr gute Bewertungen hatte.


Was sagst du? Klicken Sie auf das Emoji!


Leave a Comment