CDU-Bundesvize will die Pädagogenausbildung bundesweit reformieren

(Symbolfoto: pixa)

CDU Federal Vice-Breher will mehr Personal in Kindertagesstätten zur Verfügung stellen

Osnabrück – Die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Silvia Breher will die Ausbildung der Pädagogen bundesweit reformieren, um den Beruf attraktiver zu machen. „Die Pädagogen haben immer höhere Anforderungen, die Anzahl der Kindertagesstätten steigt. Die Pädagogen sind in der Pandemie überhaupt nicht zu sehen “, sagte Breher von der” Neuen Osnabrücker Zeitung “. Zukünftig sollten angehende Pädagogen in der Lage sein, eine duale Ausbildung zu wählen, bei der sie eine kollektive Ausbildungsbeihilfe erhalten, schlägt Breher vor dass Pädagogen an einigen Orten für ihre Ausbildung selbst bezahlen müssen, ist ihrer Meinung nach veraltet und sollte abgeschafft werden.

Mit dem Schritt, den Breher im Wahlmanifest der CDU für die Bundestagswahl 2021 verankert sehen möchte, will das niedersächsische Bundestagsmitglied auf den Fachkräftemangel in Pflegeeinrichtungen reagieren. Dementsprechend wird es bis 2025 allein in der frühkindlichen Bildung einen Mangel an rund 190.000 Pädagogen geben. „Wir brauchen dringend mehr Pädagogen, und dafür müssen wir den Beruf attraktiver machen“, sagte Breher. „Die hohe Arbeitsbelastung und der zunehmende Erwartungsdruck auf die Kinderbetreuung und Bildung in Kindertagesstätten halten junge Menschen genau davon ab, sich für den Lehrerberuf zu entscheiden. Das müssen wir ändern “, sagt sie.

Die Ausbildung der Pädagogen ist Sache des Staates und findet je nach Staat unterschiedlich statt. In der Regel handelt es sich um eine mehrjährige Schulausbildung mit Praktika, für die kein Einkommen gezahlt wird. Breher möchte das bereits in Niedersachsen getestete dualisierte Training bundesweit zusätzlich zu den bisherigen Trainingswegen anbieten.

Zur Finanzierung der Lehrstellen will Breher das im Jahr 2022 auslaufende Gesetz über gute Kindertagesstätten fortsetzen und den Bundesländern Mittel aus Bundesmitteln für die Vergütung der Lehrlinge zur Verfügung stellen.

Leave a Comment