Bundesregierung ernennt Klimakommissar mit Kabinettsrang ⋆ Nürnberger Blatt

Norbert Röttgen – Bild: Steffen Roth

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat die Bundesregierung aufgefordert, einen „Sonderklimakommissar“ zu ernennen. In einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Freitagsausgaben) wies Röttgen darauf hin, dass der künftige US-Präsident Joe Biden mit Ex-Außenminister John Kerry einen solchen Sonderbeauftragten für Klimapolitik ernannt hat.

Mit Kerry wurde “ein Schwergewicht” für diesen neuen Posten ernannt, sagte Röttgen. Wenn die Bundesregierung einen solchen Vertreter ernennt und ihm den Kabinettsrang einräumt, “hätten wir eine völlig neue, starke transatlantische Perspektive” im Klimaschutz. Der Kandidat für den CDU-Parteivorsitz sprach sich auch für die Ernennung eines solchen Sonderbeauftragten für das Klima „auf europäischer Ebene“ aus.

Biden will den Klimaschutz zu einem Schwerpunkt seiner Regierungsarbeit machen. Er wird sein Amt am 20. Januar antreten. Unter seinem Vorgänger Donald Trump zogen sich die USA aus dem Pariser Klimaschutzabkommen von 2015 zurück.

Jetzt bewerben!

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment