Bundesrat feiert Jubiläum wegen Pandemie früher als geplant ⋆ Nürnberger Blatt

Symbolisches Bild: Bundesrat
Symbolisches Bild: Bundesrat

Aufgrund der Koronapandemie feiert der Bundesrat früher als ursprünglich geplant ein wichtiges Jubiläum. Aufgrund verschiedener Sondersitzungen zur Bewältigung der Krise findet am 12. Februar die 1000. Sitzung der Regionalkammer statt, wie Bundesratspräsident Reiner Haseloff (CDU) am Montag vor dem Plenum sagte. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht auf der Jubiläumssitzung. Nach dem regulären Sitzungskalender hätte die 1000. Sitzung erst Mitte des Jahres stattgefunden.

Der Bundesrat trat am Montag zusammen, um die Ausweitung des Kindergesundheitsgeldes zu genehmigen. Es war die fünfte Sondersitzung der Bundeslandkammer seit Beginn der Pandemie im vergangenen Jahr. Die erste Sitzung fand am 7. September 1949 statt. Im Gegensatz zum Bundestag, der alle vier Jahre wiedergewählt wird, spielen Gesetzgebungsperioden für den Bundesrat keine Rolle. Die Regionalkammer gilt daher als “ewiges Verfassungsorgan”.

Jetzt bewerben!

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment