Bolsonaro gratuliert Biden zu seinem Wahlsieg ⋆ Nürnberger Blatt

Jair Bolsonaro – Bild: Isac Nóbrega / PR, CC BY 2.0über Wikimedia Commons

Als eines der letzten Staatsoberhäupter hat der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro dem zukünftigen US-Präsidenten Joe Biden zu seinem Wahlsieg gratuliert. Er sei bereit, mit Biden zusammenzuarbeiten, sagte Bolsonaro am Dienstag. Er hofft, “dass die Vereinigten Staaten weiterhin das” Land der Freien und die Heimat der Tapferen “sein werden”, fügte das rechtsextreme Staatsoberhaupt hinzu und bezog sich dabei auf die letzte Zeile der US-Nationalhymne.

Nachdem Bidens Wahlsieg am Montag vom US-Wahlgremium bestätigt worden war, haben auch der russische Präsident Wladimir Putin und der mexikanische Präsident Manuel López Obrador am Dienstag ihre Glückwünsche übermittelt.

Die meisten hochrangigen Politiker hatten Biden vor mehr als einem Monat nach den Wahlen vom 3. November gratuliert. Bolsonaro lehnte ab. Sein Stellvertreter, Hamilton Mourão, sagte zu der Zeit, dass Bolsonaro dem Wahlsieger gratulieren würde, wenn „die Zeit reif ist“.

Das brasilianische Staatsoberhaupt unterstützte offen Trumps Kandidatur für seine Wiederwahl und brach damit die diplomatische Tradition Brasiliens. Aufgrund seines Konfrontationsstils, den er mit Trump teilt, hat sich Bolsonaro in der Vergangenheit in Bezug auf Umwelt- und Klimaschutz mit Biden gestritten.

Biden hatte im Wahlkampf gesagt, dass die USA Brasilien auffordern sollten, den Amazonas-Regenwald besser zu schützen. Das brasilianische Staatsoberhaupt nannte die Aussage “katastrophal und unnötig”.

FLASH TV – Immer gut informiert!

Leave a Comment