Blutvergiftung: So identifizieren Sie gefährliche Sepsis und handeln schneller

(Beispielfoto: nex24)

Eine Blutvergiftung ist eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Das Hauptproblem: Das Sepsis-Risiko wird oft zu spät erkannt. Eine Blutvergiftung ist ein Notfall, bei dem jede Minute zählt. Das Gesundheitsmagazin “Apothekenmagazin” zeigt, welche Anzeichen auf Sepsis hinweisen können.

Bei Verdacht auf Sepsis sehr schnell reagieren

Ein eitriger Zahn oder Zehennagel kann Sepsis verursachen, ebenso wie Lungenentzündung oder Blasenentzündung, eine Verletzung oder ein Mückenstich. Der Ursprung ist immer eine lokalisierte Infektion, die hauptsächlich durch Bakterien verursacht wird, seltener durch Viren oder Pilze. In der Regel kann der Körper eine solche Infektion alleine bewältigen. Manchmal ist das Immunsystem jedoch nicht stark genug, um die Entzündung genau dort zu beseitigen, wo sie begonnen hat.

Das Ergebnis: Die Infektion gerät außer Kontrolle und führt zum Versagen der Organe. Wenn dieses Versagen das Herz und den Kreislauf betrifft, ist das Endstadium der Krankheit erreicht: der septische Schock. Zwischen der Vorphase und dem Schock liegt oft nicht viel Zeit. „Wenn Sie eine Sepsis vermuten, müssen Sie daher sehr schnell reagieren, um Gegenmaßnahmen ergreifen zu können. Sepsis ist ein Notfall “betont Professor Mathias Pletz, Mitglied des Zentrums für Sepsis-Kontrolle und -Pflege (CSCC) am Jena University Hospital.

Schüttelfrost, Atemnot, Verwirrtheit oder Hautflecken

Die Symptome der Sepsis sind unspezifisch, da sie auch andere Ursachen haben können. Darüber hinaus müssen nicht alle Symptome vorhanden sein. Wenn Sie sich jedoch plötzlich mit einer Infektion oder Verletzung sehr schlecht fühlen und die folgenden Symptome haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen: Fieber oder Schüttelfrost und gelegentlich niedrige Temperaturen können auf eine Blutvergiftung hinweisen.

Sepsis kann sich auch als Atemnot, akute Flecken oder Verfärbungen der Haut, schneller Herzschlag oder niedriger Blutdruck äußern. Verschwommene Sprache und Verwirrung sind ebenfalls mögliche Symptome einer Blutvergiftung. Selbst wenn man sich nicht in der Lage fühlt zu urinieren, kann dies ein Hinweis auf Sepsis oder sogar ein Gefühl sein, als ob man kurz vor dem Tod steht.

Einige Informationen zur Sepsis bleiben jedoch bestehen, obwohl sie falsch sind. Zum Beispiel kann diese Blutvergiftung nur nach einer äußeren Verletzung auftreten. Oder dass sich auf der Haut ein roter Streifen bildet, der von der Wunde ausgeht und zum Herzen wandert. Wenn eine solche Linie auftritt – was selten vorkommt – deutet dies normalerweise auf eine Entzündung der Lymphgefäße hin, die geklärt werden muss, aber kein klares Zeichen für eine Sepsis ist.

Tipp: Informationen und Kontakte zu den von Sepsis Betroffenen finden Sie unter www.sepsis-hilfe.org.

Interessant auch

– Corona-Pandemie –
Corona-Impfstoff: Das türkische Pharmaunternehmen Abdi Ibrahim erhält eine Produktionslizenz

Das führende türkische Pharmaunternehmen Abdi Ibrahim gab am Donnerstag bekannt, dass das türkische Gesundheitsministerium dem Unternehmen die Genehmigung erteilt hat, Dosen mit inaktiven und mRNA-basierten Impfstoffen gegen das neuartige Coronavirus herzustellen und zu füllen.

Corona-Impfstoff: Das türkische Pharmaunternehmen Abdi Ibrahim erhält eine Produktionslizenz

Leave a Comment