Biden und Erdogan freuen sich auf ein Treffen

US-Präsident Joe Biden (ml), damals Vizepräsident unter Barrack Obama, bei einem Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan 2016 in Istanbul (Archivfoto: tccb)

Washington – US-Präsident Joe Biden und der türkische Präsident Tayyip Erdogan werden sich nächste Woche treffen, um Syrien, Afghanistan und andere regionale Fragen sowie die “erheblichen Unterschiede” zwischen Washington und Ankara zu diskutieren, sagte der nationale Sicherheitsberater der USA am Montag.

“Präsident Biden kennt Erdogan sehr gut, die beiden Männer haben viel Zeit miteinander verbracht und freuen sich beide auf die Gelegenheit, die Breite der Beziehung zu bewerten”, sagte Sullivan.

Bei einem Briefing im Weißen Haus erklärte Jake Sullivan, dass das östliche Mittelmeer, Syrien, der Iran und die Rolle der Türkei in Afghanistan im Falle eines Abzugs der Vereinigten Staaten aus dem Land Teil der Tagesordnung sein werden. Das Treffen soll am Rande des NATO-Gipfels in Brüssel am 14. Juni stattfinden.

Das Treffen wurde im April bei einem Telefonat zwischen Biden und Erdogan vereinbart. Während des Gesprächs bekundete US-Präsident Joe Biden “sein Interesse an einer konstruktiven bilateralen Beziehung mit erweiterten Bereichen der Zusammenarbeit und einem effektiven Umgang mit Meinungsverschiedenheiten”.

Beide Staats- und Regierungschefs waren sich über den strategischen Charakter der bilateralen Beziehungen und die Bedeutung der Zusammenarbeit einig, um eine stärkere Zusammenarbeit in Fragen von gemeinsamem Interesse aufzubauen “, sagte der türkische Präsident nach dem Treffen.

Die Beziehungen zwischen den USA und der Türkei waren in den letzten Jahren in einer Reihe von Fragen angespannt, darunter der Kauf russischer Verteidigungssysteme durch die Türkei, der zu US-Sanktionen führte, und politische Differenzen in Syrien.

Auch interessant

– Treffen in Athen –
Türkei und Griechenland vereinbaren Verbesserung der Beziehungen

Die Türkei und Griechenland einigten sich auf 25 Artikel zur Verbesserung der Wirtschaftsbeziehungen. Unter anderem werden beide Länder die COVID-19-Impfungen des jeweils anderen anerkennen, um den Tourismus zu fördern.

Türkei und Griechenland vereinbaren Verbesserung der Beziehungen

Leave a Comment