Autorennen in Studentengruppe – ein Mädchen ist tot

(Symbolfoto: nex24)

Witzenhausen/Eschwege – Schock in Nordhessen: Vor einer Kindertagesstätte in Witzenhausen fuhr gegen 8 Uhr ein Auto in eine Kindergruppe

Drei Mädchen im Alter von sieben und acht Jahren wurden schwer verletzt. Ein Mädchen (8) konnte vor Ort reanimiert werden, starb aber kurz darauf in der Klinik. Ihr Zwillingsbruder musste den schrecklichen Unfall vor Ort mit ansehen.

Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Werra-Meißner zu BILD: „Der Kleinwagen ist aus noch ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen und auf den Gehweg gefahren. Damals war eine Gruppe von fünf Schülern auf dem Weg zur Grundschule. Aus dieser Gruppe wurden offenbar drei Studenten direkt vom Auto erfasst und dabei schwer verletzt. “

Die Gruppe hatte nur 300 Meter bis zur Schule, als das Auto in sie krachte. Unter dem Auto lag ein Kind, das von mehreren Ersthelfern gerettet wurde. Ein weiteres Kind wurde an eine Wand geworfen.


Leave a Comment