Apple-Mitgründer Steve Wozniak: Bitcoin besser als Gold

(Symbolfoto: pixabay)

Für Gold sah es zunächst sehr gut aus, da der Preis langsam und stetig stieg. Während der Preis pro Unze nur unter 1700 US-Dollar lag, kletterte er weiter auf über 1900 US-Dollar pro Unze. Es schien, als würde die Marke von 2.000 US-Dollar mit Sicherheit erreicht. Immer mehr Anleger begannen, in Gold zu investieren, um sich einen klassischen Inflationsschutz aufzubauen. Trotz der Euphorie kam es anders und Gold geriet Anfang Juni stark unter Druck. Der Kurs fiel erneut unter 1.800 USD pro Unze. Die Märkte entwickeln sich jedoch besser als erwartet, berichtete die Finanz und Wirtschaft, Schweiz.

Allerdings sei die Inflationsangst noch lange nicht vom Tisch, sagt FuW-Chefredakteur Jan Schwalbe. Er sieht auf dem aktuellen Niveau noch eine große Chance, auch wenn viele das Edelmetall als Inflationsabsicherung fragwürdig erachten. Es würde in jedes gute Portfolio gehören und wer nicht viel Wert auf Gold legen sollte, kann es jetzt kaufen. Gold steigt, wenn die Renditen sinken. Wann die Leitzinsen in Europa und den USA angehoben werden, wird seiner Meinung nach die Anleger noch lange, vielleicht Jahre, rätseln lassen. Dies würde auch verhindern, dass die Unze Gold schnell wieder auf 2.000 Dollar ansteigt. Auf dem aktuellen Niveau wäre der Goldpreis zu niedrig. Die Aufwärtstendenz des Goldpreises wäre zu beobachten, solange das Thema Inflation thematisiert wird.

Apple-Mitgründer Steve Wozniak: Bitcoin besser als Gold

Das Wozniak Die Befürworter von Bitcoins sind unter Insidern bekannt. Nicht nur er, sondern auch viele Anleger und Privatanleger haben die Vorteile von Bitcoin längst für sich entdeckt und handeln online mit Hilfe von Dienstleistern. Einer von ihnen ist The Kryptogenisus, die eine der profitabelsten Bitcoin-Communitys ist. In der zweiten Juliwoche schwärmte Steve laut dem Online-Medium “Der Aktionär” in den höchsten Tönen. Auf dem Talent Land Digital 2021, einem der größten Events der Technologiebranche in Lateinamerika, lobte der Apple-Mitbegründer Bitcoin und die einzigartige mathematische Formel hinter dieser Kryptowährung als Technologiewunder.
Er hätte auch auf die Vorteile von Bitcoin gegenüber Gold hingewiesen. Die Goldvorkommen sind begrenzt, man muss sie suchen. Im Gegensatz dazu wäre der Bitcoin das mathematische Wunder.

Darin würde er laut lokalen Medienberichten mit dem drittreichsten Mann Mexikos übereinstimmen. Ricardo Salinas Pliego hätte einige Tage zuvor dieselbe Meinung vertreten: Bitcoin könnte als das neue Gold angesehen werden, das einfacher zu handhaben und leichter zu transportieren wäre als Goldbarren, twitterte er als Reaktion auf einen Tweet des großen Bitcoin-Investors Michael Saylor .
Wenn Sie den Bitcoin-Onlinehandel selbst ausprobieren möchten, dauert die Anmeldung und Registrierung bei Crypto Genius mit seiner preisgekrönten Software nur wenige Minuten.

Bitcoin-Dienstleister arbeiten mit Broker-Partnern zusammen

Nicht nur Milliardäre wie Apple-Mitgründer Steve Wozniak oder der Mexikaner Pliego investieren begeistert in Kryptowährungen. Auch weniger vermögende Anleger in Dänemark sind immer mehr von Bitcoin und anderen digitalen Währungen fasziniert. Durch die Registrierung bei Dienstleistern, die Online-Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen anbieten, wie beispielsweise Bitcoin Code Denmark, können auch Benutzer ohne Erfahrung mit Bitcoin auf dem Kryptowährungsmarkt handeln. Die Dienstleister arbeiten mit angesehenen Brokerpartnern zusammen und die Nutzer können sich auf einen erstklassigen Handelsdienstleister mit exzellentem Kundenservice verlassen. Sie können sich in Dänemark anmelden unter bitcoincodedenmark.com machen.

Auch interessant

– Spielen –
Türkische Glücksspielindustrie weckt internationales Investoreninteresse

Die Videospielindustrie in der Türkei gewinnt an Fahrt und erfährt zunehmendes Interesse internationaler Investoren.

Türkische Glücksspielindustrie weckt internationales Investoreninteresse

Leave a Comment