Altmaier will trotz Corona ⋆ Nürnberger Blatt die Wirtschaftsprognose nach oben korrigieren

Peter Altmaier – Bild: BPA / Steffen Kugler

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat angekündigt, die Wirtschaftsprognose für das laufende Jahr nach oben zu korrigieren. “Trotz der anhaltenden Lockdown-Situation entwickelt sich die Wirtschaft stärker als erwartet”, sagte Altmaier gegenüber den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagsausgaben). Nachdem die Bundesregierung im Januar ein Wachstum von drei Prozent prognostiziert hatte, sagen die aktuellen Zahlen, dass es “noch ein bisschen besser” ist.

Die Bundesregierung wird am kommenden Donnerstag ihre Frühjahrsprognose vorlegen. “Es gibt Grund zu Optimismus”, versicherte der Wirtschaftsminister. “In diesem Jahr werden wir den wirtschaftlichen Einbruch nicht nur stoppen, sondern auch umkehren.” Ein Aufschwung in diesem und im nächsten Jahr bedeutet jedoch nicht, dass es allen so gut geht wie vor der Krise.

Altmaier sprach von einer „geteilten Wirtschaft“. Die Notbremse hat “starke Auswirkungen in der Einzelhandels-, Catering- und Hotelbranche”. Die Branche entwickelt sich dagegen weiterhin gut. Die Kurzzeitarbeitsregelung hat Massenarbeitslosigkeit vermieden und die Weltwirtschaft zieht wieder an. Das Vorkrisenniveau werde “spätestens 2022” wieder erreicht “, sagte Altmaier gegenüber Funke Medien.

Gleichzeitig versicherte er der Wirtschaft weitere Unterstützung. “Ich kämpfe dafür, dass unser erfolgreiches und wirksames Hilfsprogramm, das sogenannte Bridging Aid III, über den Juni hinaus bis Ende des Jahres verlängert wird”, sagte er. Er ist sicher, dass Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) dies „nicht ignorieren“ wird.

Um Einzelhändler, Gastronomen und Anbieter körperfreundlicher Dienstleistungen zu unterstützen, hat der Staat laut Altmaier “allein seit November Hilfe in der Größenordnung von über 15 Milliarden Euro gezahlt”. Altmaier versicherte ihm, dass “sein Herz blutet, wenn ich die Verzweiflung vieler Geschäftsinhaber, Gastronomen, Hoteliers und kreativer Menschen sehe”. Daher wurde Anfang März eine Lockerung beschlossen. Aufgrund der zunehmenden Anzahl von Infektionen tritt nun jedoch die Notbremse in Kraft.

Leave a Comment