Albanien plant einen 840 PS starken Supersportwagen Illyrian Pure Sport

Illyrian Pure Sport (Foto: Arrera Automobili,)

Tirana – Arrera Automobili, im Besitz des albanischen Autodesigners Qendrim Thaqi, plant die Produktion des 840 PS starken Supersportwagens Illyrian Pure Sport, teilte das Unternehmen mit. Illyrian Pure Sport wird der erste albanische Supersportwagen.

“Pure Sport” wurde von demselben Designer entworfen, der auch am Porsche 9RE gearbeitet hat, Qendrim Thaqi. Jetzt will Thaqi Pure Sport durch seine Firma Arrera Automobili zum ersten albanischen Supersportwagen machen, so Arrera Automobili in einem Facebook-Beitrag bne.

Der 28-jährige Thaqi wurde im Kosovo geboren und lebt heute in Deutschland. Er hatte in der Vergangenheit seine Idee für einen Nachfolger des Porsche 918 Spyder. In einem Interview mit dem Automobilportal Motor1 gab Thaqi bekannt, dass er bereits ein Team von Ingenieuren und Karosseriedesignern zusammengestellt hatte.

Der neue Supersportwagen Illyrian Pure Sport wird von einem 6,2-Liter-LT2-V8 mit doppelter Turboaufladung angetrieben, dessen 840 PS laut Angaben des Unternehmens über eine automatische Achtgang-Doppelkupplung von Tremec auf alle vier Räder übertragen werden.

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 375 km / h und die Beschleunigung von 0 auf 100 km / h in 2,7 Sekunden.

Interessant auch

– Elektromobilität –
Izera: Das erste polnische Elektroauto wird ab 2024 produziert

Der Produktionsstart verzögerte sich gegenüber einem Ende Juli angekündigten Plan um ein Jahr.

Izera: Das erste polnische Elektroauto wird ab 2024 produziert


Leave a Comment