Adventure Jeans: Welcher Stil passt zu mir?



8 min.


Lesezeit: 8 Minuten

Für viele Männer ist der Kauf eines eins Jeans eine schwierige Angelegenheit. Nicht nur, weil sie normalerweise nicht wissen, welche Schnitte sie brauchen, sondern auch, weil jede Hose und Jeans Es kann sogar dasselbe Modell in derselben Größe sein, aber es gibt immer Unterschiede. Es ist nicht nur wichtig, dass die Hosen passen, sondern auch, dass sie gut passen!

Die Modebranche ist für viele Männer keine einfache Welt. Um Ihnen ein paar Armaturen zu ersparen, erkläre ich Ihnen, worauf Sie bei Hosen aller Art immer achten sollten.

Welcher Schnitt passt zu mir?

Natürlich geht es auch um persönliche Vorlieben, auf die ich natürlich nicht eingehen kann. Ich kann Ihnen sagen, welche Körperform zu welchem ​​Schnitt passt. Was hier schwierig ist, ist, dass die Hersteller viele verschiedene Namen für ähnliche Hosenschnitte verwenden.

Du bist groß und ziemlich schmal.

Die aktuelle Mode für Ihren Körper ist schmal geschnitten. Dazu gehören vor allem Slim Fit Jeans, aber auch Skinny Cuts. Für sehr schlanke Männer würde ich das Tragen von Röhrenjeans empfehlen. Es mag zunächst etwas seltsam sein, aber in Kombination mit einem faulen Hemd kann man kaum etwas falsch machen. Sie müssen besonders darauf achten, dass Sie Ihre Hose nicht zu kurz kaufen, da dies besonders bei langen, dünnen Beinen auffällt. Bei schmal geschnittenen Hosen ist der Anteil an synthetischen Fasern höher, was den Tragekomfort erheblich erhöht. Wenn Sie keine Röhrenhosen mögen, wählen Sie eine Slim Fit-Hose. Sie sind in den Oberschenkeln immer noch schmal, in den Waden jedoch viel breiter als Röhrenjeans. Es ist auch die bessere Option für das Büro. Du bist groß und schlank, aber du magst nicht beide Versionen? Zusätzlich zu den normalen Hosen gibt es noch eine andere Alternative: die schmale, sich verjüngende Jeans. Sie sind “super bequem” zu tragen, da sie wie normale Hosen an den Oberschenkeln geschnitten sind, aber zu den Füßen hin schmaler sind. Mein persönlicher Favorit für Sommer und Herbst!


STEPHEN JEANS IN INDIGO BLAU

Stephen Jeans in dunklem Indigoblau präsentiert eine schlanke Silhouette mit einer SLIM FIT und einer angenehmen Dehnung. Ideal zum Brechen mit übergroßen Strickwaren oder lockerem Trikot. Aufregende Looks können auch in Kombination mit intelligenten, strukturierten Jacken erstellt werden.


Sie sind normal gebaut.

Sie haben nach deutschen Maßstäben einen normalen Körperbau. Für die Moderneren unter Ihnen ist die Slim Fit Jeans die richtige Wahl! Röhrenjeans sind wahrscheinlich zu schmal für dich und sehen schnell aus wie Strumpfhosen. Und darum geht es bei Röhrenjeans nicht. Vertrauen Sie auf die Slim Fit Hose! Es passt perfekt zu Ihren Oberschenkeln und sitzt leicht auf Ihren Waden. Und nein, es ist keineswegs zu schlank. Wenn Sie keine schmalen Hosen mögen, probieren Sie die normale Jeans. Es ist die Allzweckwaffe in Ihrem Körper. Aber stellen Sie sicher, dass die Hose gut auf dem Bein sitzt und dass nicht zu viel Luft auf dem Gesäß ist (ja, besonders Frauen achten darauf!). Stellen Sie sicher, dass die normale Hose etwas moderner geschnitten ist (moderne Passform, schmale Passform). Meistens nennen die Hersteller diese Hosen eine moderne Passform.


JEANS MITCH IN DENIM BLAU

Jeans Mitch in MODERN FIT mit Schnurrbartfalten ist ebenfalls brandneu in einer subtilen Waschung. In einem leicht gebrauchten Look in einem tollen Mittelblau ist es unglaublich vielseitig, Stil und Farbe zu kombinieren. Ein Klassiker von JOOP!


Starke Beine, starke Jeans.

Die Jeans, die wahrscheinlich am besten zu Ihnen passt, sind Straight-Fit-Jeans. Es ist gerade geschnitten, was bedeutet, dass es bequem auf den Oberschenkeln ruhen kann, aber zum Fuß hin deutlich breiter ist, da es gerade über das Bein fällt. Wenn Sie einen moderneren Schnitt bevorzugen, probieren Sie eine moderne Jeans. In Bezug auf den Stil passt es ähnlich zu Slim Fit Jeans mit schmalen Beinen.


JEANS ROOK IN GEBRAUCHTEM DENIMBLAU

Jeans Rook in der lässigen REGULAR FIT verkörpert authentisch einen entspannten lässigen Stil. Dies macht es genau zum richtigen Partner für dicke Pullover und Lederjacken mit gesteppten Elementen. Oder Sie können den Look mit einem Hemd und einem klassischen Pullover mit V-Ausschnitt brechen. Ein echtes Highlight ist neben dem coolen Look die hochwertige Verarbeitung mit aufwändigem Interieur.


Wie wäscht man eigentlich Hosen?

Da es heutzutage kaum noch Hosen aus reiner Baumwolle gibt, sind beim Waschen einige Dinge zu beachten. Hosen müssen nicht bei mehr als 30 Grad gewaschen werden, da Reinigungsmittel die Hosen jetzt auch bei niedrigen Temperaturen gut reinigen. Dies hat den Vorteil, dass das Material geschont wird. Besonders bei Hosen mit hohem Synthetikgehalt sollten Sie niemals Temperaturen über 30 Grad verwenden. Wenn die Hose ihre Farbe so lange wie möglich behalten und nicht auswaschen soll, sollten Sie zusätzliches Reinigungsmittel verwenden. Zum Beispiel schwarzes Waschmittel für dunkle Hosen. Trockner sollten auch vermieden werden, da sie die Hosen schrumpfen lassen. Hängen Sie einfach Ihre Hose zum Trocknen auf, dann kann nichts schief gehen.

Was ist modern, wie trage ich die Hose?

Der aktuelle Trend geht dahin, die Hose an den Füßen hochzukrempeln. Es wird zweimal umgedreht und sollte über dem Knöchel enden. Jogjeans, eine Mischung aus Jeans und Jogginghose, sind ebenfalls modern, aber ich persönlich mag sie nicht, weil sie eher wie Jogginghosen als wie Jeans aussehen. Ein weiteres Problem ist, dass sie nur schlecht sitzen. Aufgrund des hohen Elastananteils dehnen sie sich in engen Bereichen des Beins schnell aus. Dadurch entstehen schnell Unebenheiten am Knie, die die Hose unförmig erscheinen lassen.

Textunterstützung

Dieser Text wurde mit Unterstützung von erstellt Bolf Jeans erstellt.


Was sagst du? Klicken Sie auf das Emoji!


Leave a Comment