20 Jahre Wikipedia: Dies sind die häufigsten Suchanfragen nach der Web-Enzyklopädie

(Symbolfoto: Pixabay / Geralt)

Hamburg – was ist Wikipedia? Dies ist die häufigste Suchanfrage in Bezug auf die kostenlose Internet-Enzyklopädie, gefolgt von dem überraschenden Satz: Wie lange kann Alkohol im Urin nachgewiesen werden? Im Durchschnitt drehten sich in den letzten vier Jahren rund 1,7 Millionen Google-Suchanfragen um Wikipedia. Dies ist das Ergebnis einer Analyse der Online-Sichtbarkeitsmanagementplattform Semrush zum 20. Jahrestag des kostenlosen Online-Lexikons.

Wikipedia ging am 15. Januar 2001 online und ist eine echte Web-Erfolgsgeschichte. Die Enzyklopädie, die in 294 aktiven Sprachen verfügbar ist, gilt seit langem als eines der wichtigsten globalen Massenmedien. Die Semrush-Analyse zeigt, was die Deutschen derzeit über die Plattform wissen wollen. Bei der Frage nach dem Nachweis von Alkohol im Urin ist es besonders spannend, dass die Zahl der Suchanfragen im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr spürbar gesunken ist.

Politisch und sozial liegen vor uns

Andererseits war der Suchbegriff „Beitragsbewertungslimit“ nach der Hauptseite mit über 3,8 Millionen Einträgen in der Enzyklopädie im November 2020 der am zweithäufigsten besuchte. Diese hohe Anzahl von Suchanfragen zum Jahresende spiegelt indirekt die allgemeine Arbeitssituation im Land und ermöglicht Rückschlüsse auf das anhaltend hohe Niveau der Kurzarbeit. Aber selbst was auf der Welt passiert, lässt Internetnutzer nicht gleichgültig.

Der Tod von George Floyd Ende Mai letzten Jahres hat weltweit Wellen geschlagen und hallt immer noch nach. Neben der Teilnahme an Massenprotesten und Solidaritätsdemonstrationen im ganzen Land wurde Wikipedia im Juni 2020 weit über 1 Million Mal nach dem Tod von Floyd gefragt. Erst dann – mit etwas mehr als 1 Million Treffern beim viert- und fünfthäufigsten Besuch – suchten die Benutzer nach Informationen über das Coronavirus.

„Für viele Menschen ist Wikipedia eine wichtige Informationsquelle im Internet, die alle denkbaren Interessenbereiche abdeckt. Unsere Analysen zeigen, wie sich das gewonnene Wissen und der Informationsgehalt im Laufe der Zeit ändern. Daraus lassen sich Trends ableiten. Gleichzeitig spiegeln die Ergebnisse oft auch das wider, was in der Gesellschaft geschieht. “” Evgeni Sereda, Senior Marketing Manager DACH bei Semrush.


Leave a Comment